Was hilft bei entzündeten Ohrlöchern?

Was sind eigentlich die Ursachen für entzündete Ohrlöcher? Warum wird das Ohrläppchen heiß und rot und pocht auch noch? Was hilft wirklich gegen entzündete Ohrlöcher? Muss ich auf Ohrringe verzichten?

Diese Fragen werden uns so oft gestellt. Viele unserer Kundinnen berichten uns von Ihrem Leidensweg durch entzündete Ohrlöcher. Fast immer können wir es auf folgende Ursachen zurückführen:

Hauptursachen für entzündete Ohrlöcher:

  1. Bakterien führen zu entzündeten Ohrlöchern
  2. Allergien z.B. Nickelallergie
  3. Falsche Pflege 
  4. Falscher Ohrschmuck

Bakterien sind der Hauptgrund für entzündetet Ohrlöcher

Gerade frisch gestochen Ohrlöcher sind leider sehr empfindlich. Die noch dünne Haut, die sich rund um den Erstohrstecker bildet ist nahezu pergamentartig dünn. Gerade Kinder neigen dazu an den frisch gestochenen Ohrlöcher zu drehen und zu spielen. Da sich leider an den Händen oft Bakterien tummeln, gelangen sie so in die Wunde und infizieren das Ohrläppchen. 

Zu schwere Ohrringe oder zu dicke Ohrstecker können zu kleinen Rissen führen und Bakterien können so eindringen. Gerade wenn man einen zu dicken Stift durch die Ohrlöcher steckt, begünstigt dies natürlich das Eindringen von Bakterien. Im Hand umdrehen pocht das Ohrläppchen und fühlt sich doppelt so dick an wie es ist.

Desinfizieren Sie unbedingt Ihre Hände bevor Sie am Ohrring drehen. Achten Sie auch bei Kindern auf diese Hygienemaßnahme und erklären Sie die möglichen Folgen. Wir empfehlen immer ein Ohrlochkosmetikum zu benutzen. Dies kann den Heilungsprozess unterstützen, sogar beschleunigen und vor Entzündungen schützen. Besonders zu empfehlen sind pflanzliche Inhaltsstoffe wie Kamille, Arnika etc.

Entzündete Ohrlöcher durch Allergien

Leider steigt die Anzahl von Unverträglichkeiten stetig an. Auslöser für entzündete Ohrläppchen sind nicht selten Allergien. Hauptverdächtiger ist der Inhaltsstoff Nickel. Bemerken Sie das typische Pochen im Ohrläppchen oder gar Schwellungen und Rötungen legen Sie am besten den Ohrring ab. Wir raten natürlich immer den Gang zum Hautarzt. Dieser kann mit verschiedenen Allergie-Tests den Übeltäter identifizieren und die Allergie bestimmen.

Wir empfehlen bei empfindlichen Ohrlöchern Titan oder Chirurgenstahl Ohrstecker

Wir empfehlen bei empfindlichen Ohrläppchen die Finger von billigem Modeschmuck zu lassen. Allergien können aber leider auch bei hochwertigen Materialien wie Gold oder Sterlingsilber auftreten. Diese Materialien können auch Nickel enthalten. Wir empfehlen unseren Kunden die oft günstigere Alternative TITAN! Titanohrringe bieten unzählige Vorteile, sind hypoallergen und federleicht. Neben hohem Tragekomfort sind sie modisch und wunderschön. Wir erweitern unser Sortiment an Titanohrringen stetig und können von unzähligen begeisterten Kundinnen berichten!

Endlich kann ich wieder Ohrringe tragen…. Ich hatte immer entzündete Ohrläppchen aber mit Titan-Ohrringen habe ich keine Probleme mehr…. Ich liebe Schmuck und hatte immer Probleme mit einem entzündeten Ohrloch, dank der Titan-Ohrstecker von Schöniglich kann ich Schmuck in allen Farben tragen….

Müssen Allergiker auf Ohrringe verzichten?

Für jeden gibt meist eine gute Lösung. Leider reagieren Allergiker auf unterschiedlichste Materialien. Bei den meisten Allergikern ist die Lösung des Problems Ohrringe aus Titan oder Chirurgenstahl zu wählen. 

Gibt es Hausmittelchen zur Pflege von entzündeten Ohrlöchern, die die Heilung unterstützen können?

Grundsätzlich unbedingt Hände waschen bevor man an die Ohrläppchen- pflege geht und die Ohrstifte des Ohrrings regelmäßig reinigen. Im Normalfall reicht hier schon eine milde Seife aber Hände desinfizieren ist natürlich besser. 

Wir sind von unserem Ohrlochkosmetikum begeistert. Dieses reinigt und pflegt zugleich durch seine erlesenen Inhaltsstoffe. Wir erhalten von unseren Kundinnen aber auch tolle Ratschläge und Hausmittelchen, die ihnen geholfen haben Ihre entzündeten Ohrläppchen wieder in den Griff zu bekommen:

Teebaumöl oder Lavendelöl

Das in der Apotheke erhältliche Öl ist scheinbar ein Allrounder und hat viele Anwendungsmöglichkeiten. Es hat desinfizierende und beruhigende Eigenschaften. Fragen Sie in der Apotheke nach. Leider riecht es sehr stark und nicht jeder mag den Geruch. Da ist Lavendelöl die besser riechende Variante.

Kamille

Etwas heißes Wasser und ein Beutelchen Kamillentee. Bitte abkühlen lassen und dann als Tinktur nutzen. Mit einem Wattepad auf das Ohrläppchen tupfen.

Antiseptikum

Bitte lassen Sie sich in der Apotheke beraten wofür Sie das Antiseptikum benutzen möchten. Am besten fragen Sie speziell nach Ohrloch Antisept. Viele handelsübliche sind etwas zu „scharf“ für die Ohrläppchen, berichten unsere Kundinnen. 

AundO ist natürlich auch das Immunsystem zu stärken. Stärken Sie Ihre Abwehrkräfte und halten Sie sich fit!

Neben der Auswahl der Materialien empfehlen wir die richtige Pflege und Hygiene. 

Wir finden es ist einen Versuch wert! Lassen Sie sich von unserem Sortiment inspirieren und stöbern Sie. Wir bieten eine große Auswahl aus Materialien wir Gold, Weißgold, Rotgold, Silber, Edelstahl, Chirurgenstahl, Titan und vieles mehr. Egal ob Sie Silber, Roségold oder Gold am liebsten Tragen, durch Legierungen bieten wir eine große Farbauswahl bei unseren Ohrringen. Ob Diamanten, Edelsteine, funkelnde Zirkonia oder Motive, in unserem Sortiment ist für jeden der passende Stil zu finden. Sportlich, elegant oder verspielt und romantisch. Wir bieten Stecker und Kreolen, Perlen und Anhänger etc. 

Ohrringe Ohrstecker und KreolenAllergiker geeignet fuer Damen und Maedchen
Hier finden Sie unser Ohrring-Sortiment
Ohrringe, Kreolen und Ohrstecker

Unser Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer über Rabatte und Aktionen informiert sein!

wpChatIcon