PVD Beschichtung von Titanschmuck

Über die Vorteile von Titan-Schmuck haben wir bereits berichtet. Da sich gerade unsere Titan-Ohrstecker zu Bestsellern in unserem Sortiment entwickeln haben, möchten wir in diesem Beitrag zu unserem Titanschmuck noch weiterführende Materialkunde bieten. Viele Kunden lieben die farbigen Varianten der Ohrstecker.

Vorteile einer PVD Beschichtung von Titan-Ohrsteckern

Wir bieten neben der klassischen Silberfarbenen Variante, Gold, Roségold und Schwarz an.

  • Diese PVD-Beschichtungen sind sogar widerstandsfähiger gegen Schweißkorrosion und regelmäßigen Verschleiß als typische Vergoldungen. 
  • Die Oberfläche des Materials wird verändert ohne die Materialeigenschaften des Trägermaterials zu beeinflussen.
  • Wir verwenden nur hochwertiges Titan (Grad 23) Es ist 100% nickelfrei und so für Allergiker die beste Wahl.

Was ist eine PVD Beschichtung?

Die Oberfläche von Titan lässt sich durch eine PVD-Beschichtung farblich verändern. Physical Vapor Deposition, abgekürzt PVD – Beschichtung ist ein Vakuumbeschichtungsverfahren. Ein Ausgangsmaterial (TITAN) in die Gasphase überführt und auf ein Schmuckstück abgeschieden wird. Die Oberfläche der Schmuckstücke erhält so eine perfekte, dekorative Farbigkeit wie z.B. gold, roségold, schwarz etc. Die funktionalen Eigenschaften von Titan bleiben auch für die Oberflächen bestehen. 

Nicht nur in der Schmuckwelt sind diese widerstandsfähigen Beschichtungen kaum noch wegzudenken. In Anwendungsbereichen wie Verschleißschutz und dekorative Beschichtungen ist die Technik weit verbreitet.  

Titan Ohrringe nicht nur Silber, sondern auch in Gold, Roségold und Schwarz

Wir haben verschiedene PVD-Farben im Programm, neben Silber bieten wir auch Schmuckfarben wie Gold, Roségold, Weißgold und Schwarz an.

PVD Gold Beschichtung:

Die PVD-Gold-Beschichtung wird in zwei Schritten ausgeführt. Der erste Schritt besteht darin, eine Basisschicht aus Titannitrid (TiN) auf das Trägermaterial aufzubringen. Im zweiten Schritt wird die Goldschicht aus 99,9% Gelbgold (echtes Gold, Farbcode: 2N18) auf die Basisschicht (TiN) aufgebracht, um die goldene Färbung des Schmuckstückes zu erreichen.

PVD Rosegold Beschichtung:

Auch diese Beschichtung wird in zwei Schritten ausgeführt. Der erste Schritt besteht darin, eine Basisschicht Titankohlenstoffnitrid (TiCN) auf das Trägermaterial aufzubringen. Der zweite Schritt besteht darin, die Roségold-Schicht auf die Basisschicht (TiCN) aufzubringen. Hierfür wird Roségold (chemische Abkürzung: AuCu), bestehend aus 75% Gold + 22,5% Kupfer + 2,75% Silber, auf die Basisschicht aufgebracht.

PVD Beschichtung in Schwarz:

Bei dieser Beschichtung wird in einem Arbeitsschritt schwarzes Titannitrit (TiN) auf das Trägermaterial aufgebracht.

PVD Beschichtung in Weißgold:

Bei PVD Weißgold wird im ersten Schritt eine Chromschicht auf das Trägermaterial aufgebracht, im zweiten Schritt wird dann eine weitere Schicht aus Platin auf das Material aufgebracht.

Ist eine PVD Beschichtung für Allergiker bedenklich?

Leider haben es Allergiker nicht leicht, Schmuck zu finden der unbedenklich ist. Das kennen wir aus eigener Erfahrung. Gerade aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen so ausführlich wie möglich über die verwendeten Materialien zu informieren. Sicher ist sicher und wir empfehlen bei starken Allergien immer zuerst den Gang zum Hautarzt. Jeder Mensch ist unterschiedlich und so können auf verschiedenste Materialien reagiert werden. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Herstellern, lassen uns die verwendeten Materialien zertifizieren und fragen gerne für Sie nach wenn Sie Bedenken haben. Gerade im Bereich Titan-Schmuck sind wir durch die positiven Rückmeldungen unserer Kunden überzeugt von der guten Verträglichkeit. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Ohrringe aus Titan

Unser Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer über Rabatte und Aktionen informiert sein!

wpChatIcon